Mittwoch, 2. Juli 2014

#1 Laberpost

Hallo ihr Lieben!
Huete kommt einfach mal ein Laberpost, heute geht es um: KÖRPERWELTEN! Oder eher der Weg dahin
http://www.koerperwelten.de/


Also, ich fange einfach mal von ganz vorne an:
Der Tag begann für mich ca. um 5:40..Da machte ich mich langsam fertig, packte meine Tasche und machte meinen Kaffee. Dann ging es los in die Kleinstadt zum Bahnhof. Da ich aber noch etwa eine Stunde Zeit hatte, ging ich zum Bäcker und trank da auch nochmal einen Latte Macchiato mit Karamell geschmack - sehr lecker! Dann ging ich wieder zurück zum Bahnhof und wartete auf eine Freundin, da ich keine Ahnung hatte, wo die eine Bushaltestelle ist, wo wir in den Bus steigen. Da wir bisschen spät dran waren, mussten wir uns ziemloch beeilen. Aber das war total unnötig, denn der Bus hatte knapp 20 Minuten verspätung -super toll!- und dann wurde der auch noch zugeparkt. Da fängt der Tag ja schonmal gut an,was? ;D Naja, also wir dann endlich im Bus saßen und wir einen Traktor vor uns hatten und dann auch noch im Stau standen begann der Stress. Zumindet schonmal im Kopf. Wir also ausgestiegen, wussten dann nicht welche U-Bahn wir nehmen sollten. Hatten auf den Plan geguckt, der von der "DB" herausgesucht wurde und dann haben wir festgestellt, dieser Plan ist falsch, bzw. noch gar nicht gültig! Wir nun dann wirklich schon im Stress, weil wir um diee Uhrzeit schon hätten längst da sein sollen. Aber nun gut. Dann haben wir einen Plan gefunden, sind schnell in die U-Bahn gesprungen. Und nach 10 Minuten stellten wir fest: WIR SITZEN IN DER FALSCHEN BAHN! "Mist" dachten wir uns da nur noch, neuen Plan rausgesucht, und dann diese Aufsichtsmänner gefragt, wie wir denn zu "Körperwelten" kommen. Dann mussten wir die nächtse Bahn nhemen, 2 Stationen fahren und dann laufen. Ja aber nur wohin denn? Gute Frage, also Handynavi rausgeholt und versucht uns zu orientieren. Letzendlich haben wir es gefunden und waren mit EINER STUNDE VERSPÄTUNG dort. Aber unsere Lehrerin musste einfach nur lachen, sie ahnte schon, dass irgendjemand das nicht hinbekommt. :D Recht hatte sie ja..
Naja, auf der Ausstellung war es ganz interessant, es sah so unwirklich aus. Und es ist total faszinierend unseren Körper mal von "innen" zu sehen! Total klasse! Nach nicht mal einer Stunde waren wir allerdings mit der Ausstellung fertig und konnten wieder gehen.. ja super. Also es war wirklich interessant, da es ja auch unser "Themengebiet" momentan in Gesundheitswissenschaften ist, aber wir waren länger unterwegs als wir auf der Ausstellung waren.. Ich hatte mir echt gewünscht, noch mehr dort sehen zu können.

http://mvzeitnah.files.wordpress.com/2013/06/koerperwelten-05.jpg




War jemand von euch schonmal bei Körperwelten? Oder hatte auch so seine Probleme irgendwo hinzukommen? Schreibt doch mal in die Kommentare! :)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen