Donnerstag, 12. Februar 2015

Obsidian - Onyx


Es gibt einen neuen Charakter zum Verlieben !



In den letzten Wochen habe ich die Bücher Obsidian (Teil 1) und Onyx (Teil 2) verschlungen. Zum Anfang war ich nicht ganz überzeugt. Aber mit jeder Seite mehr wurde auch ich in den Bann dieses Buches gezogen!
Die Bücher wurden von Jennifer L. Armentrout geschrieben. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich zuvor noch nie etwas von ihr gehört habe. Ich habe eigentlich immer meine zwei Autorinnen, von denen ich alle Bücher lese.

Das Buch ist wieder mit einem Hauch von Fantasy und wiedereinmal eine Liebesgeschichte.
Die 17 Jährige Katy ist nach dem Tod ihres Vaters mit ihrer Mutter in ein kleines Dorf gezogen. In diesem Dorf gibt es rein gar nichts, außer sonderbare Nachbarn. Dee und ihren Bruder Deamon. Katy ist ein unscheinbares Mädchen, welches sich gern hinter ihren Büchern verkriecht und auf ihrem Blog Buchrezensionen schreibt.
Deamon ist ein gut aussehender, sehr selbstverliebter und arroganter und teils fieser Charakter. Seine Schwester Dee ist als Bildschön beschrieben. Auch sie ist ziemlich selbstsicher, allerdings netter als ihr Bruder.
Dee und Katy werden beste Freundinnen, was Deamon anfangs gar nicht passt !
                         .. Eigentlich will ich gar nicht zu viel erzählen..

Ich greif einfach mal ein bisschen vor und bringe die Sache auf den Punkt. 
Deamon und Dee sind Aliens, welche sich das Licht zu nutzen machen. Eigentlich bestehen sie nur aus Licht, haben aber eine menschliche Form angenommen. Auf Katy und Deamon wartet ein großes und gefährliches Abenteuer, welches die zwei aber für immer zusammenschweißt. 

Lest das Buch selbst. Ich kann es nicht beschreiben, ohne dass es auch nur annähernd die Anziehungskraft des Buches rankommt :) Es lohnt sich für die Leute, die auf einen Hauch von Fantasy mit ganz viel Liebesquatsch und Abenteuer stehen! 

Ich wünsche euch viel Spaß :) 


Ella♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen