Freitag, 15. Mai 2015

Was wäre wenn..?


Stellen wir uns nicht alle immer mal wieder die Frage "Was wäre, wenn..?" 
Ich stelle mir diese Frage oft genug, wenn nicht sogar jeden Tag. Ich hänge einfach vielen Erinnerungen und mit denen verbundenen Gedanken hinterher.
Was wäre, wenn ich von Anfang an ehrlich mir gegenüber gewesen wäre? 
Was wäre, wenn ich von Anfang an offen mit meinen Gedanken umgegangen wäre? 
Was wäre, wenn ich bestimmten Personen nie geglaubt hätte? 

Diese drei Fragen beschäftigen mich schon eine Zeit lang, wahrscheinlich viel zu lange schon. Aber ich werde diese Gedanken einfach nicht los, eine Antwort auf auch nur eine der Frage finde ich allerdings genau so wenig.
Man muss halt damit leben, oder versuchen damit zu leben, dass man nicht alles macht, was man sich vornimmt in Gedanken. Dass man nicht alles sagt, was man denkt. Aber ich glaube, ich muss lernen, meine Gedanken auszusprechen. Bei einigen Dingen klappt das ja auch gut, was meine Meinung zum Beispiel angeht. Aber wenn es um meine Gefühle geht... Da habe ich Schwierigkeiten. Und das unter anderem auch, weil ich mir vieles an Gefühlen nicht eingestehen will. Aber das muss ich, wenn ich irgendwann mal offen über meine Gefühle reden möchte.
Das muss ich in nächster Zeit üben, aber ich habe zum Glück ganz viele tolle Menschen an meiner Seite, die mir da bei helfen. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen